Panda Internet Security 2018

Virenschutz Logo

Bewertung*
91/100
Gut
Performance
Scan-Geschwindigkeit: 9 / 10
Boot-Geschwindigkeit: 4 / 5
Ressourcenverbrauch: 12 / 15
Total Performance: 25 / 30
Sicherheit
Spyware Erkennung: 15 / 15
Viren Erkennung: 14 / 15
Anzahl Fehlalarme: 10 / 10
Anzahl Updates Viren: 10 / 10
Total Sicherheit: 49 / 50
Bedienung
intuitive Bedienung: 4 / 5
Bedienoberfläche: 9 / 10
Einstellmöglichkeiten: 4 / 5
Total Bedienung: 17 / 20

*Kriterien zur Bewertung finden Sie hier.

Panda Internet Security bietet einen umfassenden Schutz gegen alle Arten von Angriffen aus dem Internet und kommt mit verschiedensten Zusatzfunktionen daher. Dabei präsentiert sich das Programm sehr aufgeräumt und benutzerfreundlich. Die Oberfläche besitzt verschiebbare Kacheln, die vom Aufbau her an Smartphones erinnern. Etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach einer Weile funktioniert die Bedienung sehr gut. Jedoch besitzen einige der Anwendungsfenster fest eingestellte Größen oder das Programm öffnet Fenster, ohne ersichtlich zu machen, dass es sich um ein neues Fenster handelt. Das kann manchmal zur Verwirrung führen. Die Oberfläche wird vollständig mit der Maus oder dem Touchscreen bedient. Die Eingabetaste wird noch nicht mal benötigt. Ob das nun gut oder schlecht ist, muss jeder selber sehen. Für die, welche schon lange die Tastatur benutzen und damit einfach schneller sind, als mit der Maus zu klicken, wird es gewöhnungsbedürftig sein.

Panda ist meist schon so eingestellt, dass nichts mehr daran geändert werden muss und es liefert alle Informationen auf einen Blick. Will man jedoch erweiterte Einstellungsmöglichkeiten, muss man schon etwas suchen, denn sie sind oft unter der Bedienungsfreundlichkeit versteckt. So gibt es auch die Option, alle Dateien auf Viren zu prüfen, anstatt nur die potentiell schädlichen. Auch das Überprüfen von gepackten Dateiarchiven, wie Winzip, ist möglich.

Der Virenscanner ist sehr zuverlässig und bietet den Schutz, den man sich wünschen kann. Die Panda Security hat eine sehr hohe Erkennungsrate und schützt den Rechner in Echtzeit sowohl beim Surfen im Internet als auch beim Herunterladen von Inhalten. Die Cloud-Technologie ist ein besonderes Merkmal des Programms. Der Panda Cloud Cleaner bezieht die Virensignaturen direkt aus dem Netz. Damit entfallen ständige und nervige Updates der Erkennungsbank. Schadsoftware wird direkt mit der aktuellen Cloud abgeglichen und sogleich erkannt.

Die Personal Firewall und die WiFi-Sicherheit schützt den Computer und das Netzwerk gegen Zugriffe von außen. Die Firewall kann selber eingestellt werden, bestimmte MAC- und IP-Adressen zu filtern, jedoch ist es meist besser, sie konfiguriert sich selbst. Die manuelle Konfiguration ist eher etwas für jene, die im Bereich IT sehr sicher sind. Panda bietet jedoch Sets von empfohlenen Regeln an, die zum eigenen Rechner passen. Die WiFi-Sicherheit zeigt die drahtlosen Geräte im Netzwerk an und gibt Tipps zur Anwendung des WLANs.

Die Anwendungskontrolle erlaubt es, festzulegen, welche Programme auf dem Rechner laufen dürfen und welche nicht. Eine Datenabschirmung sorgt dafür, dass nur bestimmte Programme auf erlaubte Teile des Dateisystems zugreifen dürfen.

Für jedes Benutzerkonto ist der Schutz individuell einstellbar. Dadurch wird auch der Kinderschutz gewährleistet. Die Kindersicherung sperrt bestimmte Inhalte nach vordefinierten Kategorien, einzelne Websites können mit speziellen Regeln gesichert werden. Panda protokolliert auch das Surfverhalten, womit sich nachvollziehen lässt., welche Seiten besucht wurden. Filterprofile machen einem das ganze noch leichter. Es gibt sie für Kinder wie auch für Jugendliche und Mitarbeiter.

Panda bietet ebenfalls ein Rettungskit an. Damit kann ein Bootmedium erstellt werden. Im Falle von starker Beschädigung durch Schadsoftware oder wenn diese das System soweit infiziert hat, dass man es nicht mehr herausbekommt, ermöglicht das Rettungskit, das System als Bootmedium von außen zu behandeln. Dabei wird ein Online-Backup zur Verfügung gestellt, das allerdings nur zwei Gigabyte Speicherplatz besitzt.

Was Panda fehlt, ist ein Passwortmanager. Der ist erst mit dem Paket Panda Global Protection verfügbar. Auch an anderer Stelle zeigt sich eine Schwachstelle: Zwar greift Panda die Performance des PCs kaum an, verlangsamt ihn meist nicht und belastet auch nicht den Speicherplatz. Allerdings dauern Installationen fast doppelt so lange. Bei leistungsstarken PCs erhöht sich die Dauer sogar noch. Auch das Kopieren von Daten auf High-End-PCs braucht etwas mehr Zeit. Panda ist eigentlich eine gute Wahl für ältere und leistungsschwache Rechner, wo es kaum auffällt. Bei neueren Modellen wirkt es sich jedoch auf die Performance aus.

Vorteile

  • aufgeräumte Oberfläche
  • einfache Bedienbarkeit
  • modernes Design
  • umfangreicher Schutz
  • viele Funktionen
  • läuft gut auf leistungsschwächeren PCs

Nachteile

  • Bedienung teilweise gewöhnungsbedürftig
  • Erweiterte Einstellungsmöglichkeiten müssen manchmal gesucht werden
  • Performance-Probleme auf neueren Rechnern

Fazit

Panda Internet Security orientiert sich an Kunden, die sich auf ein Anti-Virus-Programm verlassen wollen, ohne selber ein Profi auf dem Gebiet sein zu müssen. Es ist besonders für einfache Rechner und auf dem Gebiet nicht so versierte Anwender geeignet und bietet trotzdem umfassenden Schutz.

Panda Produktübersicht:

Hier finden Sie eine Übersicht der verschiedenen Panda Produkte und Laufzeitvarianten.

Kosten

Kosten Panda Internet Security

Geräteanzahl Gültigkeit Preis Rabatt Preis mit Rabatt Bestellen
1 Gerät 1 Jahr 64,99 Euro 45,49 Euro

Kosten Panda Global Protection

Geräteanzahl Gültigkeit Preis Rabatt Preis mit Rabatt Bestellen
3 Geräte 1 Jahr 89,99 Euro 62,99 Euro

Details

In der nachfolgenden Tabelle finden Sie Informationen zu den einzelnen Produkten. Welche Features bieten die einzelnen Virenscanner? Für welche Betriebssysteme sind sie geeignet? Hier bekommen Sie die Antwort darauf.

Features und technische Daten
Vorraussetzungen: CPU: Prozessor Pentium mit 300 MHz oder schneller; 256 MB RAM; 240 MB freier Festplattenspeicher
Betriebssysteme: Win Vista, 7, Win 8, Win 8.1, Win 10
Virenscanner: ja
Sprache: Deutsch
Firewall: ja
Anti Spam: ja
Anti Phishing: ja
Anti Spyware: ja
Laptopmodus: ja
Spielemodus: ja

Wir haben uns die Mühe gemacht, die verschiedenen Testergebnisse diverser Zeitschriften für Sie hier zusammenzufassen, um Ihnen einen besseren Überblick zu gewähren. Lesen Sie, was andere Zeitschriften und Portale über diesen Anbieter zu berichten haben.

Bewertungen
netzsieger Bewertung: 3,88 von 5 Punkten
Die Panda-Suite zeichnet sich im Test durch gute Virenerkennung und moderne Benutzeroberfläche im Kacheldesign aus.
Getestete Version: Panda Internet Security 2016
chip Bewertung: SEHR GUT
Die Internet Security von Panda überzeugt mit der aufgeräumten Oberfläche und dem großen Funktionsumfang.
Getestete Version: Panda Internet Security 2017
Kommentare von Usern
0 98 100 1
98.333333333333%
Average Rating
Jetzt bewerten!
close

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

close

Userbewertungen

Hier finden Sie Erfahrungen die andere User mit Panda gemacht haben. Wir freuen uns, wenn auch Sie ihre Erfahrungen mit uns teilen.

  • Performance
    98%
  • Bedienung
    98%
  • Sicherheit
    99%
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, 5,00 von 5)
Loading...